top of page
Herzen

Schreiben aus dem Herzen

Der Ursprung für Schreiben aus dem Herzen waren die kernschamanischen Trommelreisen, die ich zur Unterstützung der Hirnwellen mit dem Schreiben verbunden habe, was ich früher „Schreiben in Trance“ nannte. Mittlerweile sind meine geführten Herzensmeditationen zu einer weiteren Methode geworden, um die innere Stimme, die Stimme des wahren Selbst, besser wahrzunehmen. In Verbindung mit dem Schreiben können so Antworten aus dem eigenen Überbewussten fließen oder kreative Prozesse in Gang kommen.

Das Schreiben aus dem Herzen unterstützt dabei, den manchmal dominanten Verstand der Weisheit des Herzens zu unterstellen. Das bringt einerseits in einen Flow beim Schreiben, was für Autoren und Autorinnen interessant ist, und kann andererseits zum Beispiel für Hochsensitive eine gute Möglichkeit der Zentrierung im Herzensraum sein. Ein Leben aus dem Herzen ermöglicht, mehr seiner Intuition zu folgen.

Schreiben aus dem Herzen ist in Gruppen oder in Einzelarbeit möglich – auf Wunsch packe ich auch noch manchmal die Trommel oder die Rassel aus.

bottom of page